Menschenrecht auf veganes Essen?

‘Veg­an im Recht’ von Ralf Müller-Amenitsch [Bild: Ven­til Ver­lag | ©]

In einem Inter­view sprach ich über die Frage ‘Gibt es ein Men­schen­recht auf veg­anes Essen?’:

Ralf Müller-Amenitsch im Gespräch
mit Mar­i­anne All­weiss und André Hat­ting auf Deutsch­landra­dio Kul­tur

Eine ein­fache Antwort:

Ist der ethis­che Veg­an­is­mus oder der Veg­e­taris­mus nicht ein Men­schen­recht gemäß Artikel 9 der Europäis­chen Men­schen­recht­skon­ven­tion?’

Ein­er kom­plex­en Antwort geht mein Buch ‘Veg­an im Recht’ auf die Spur, das im ‘Ven­til Ver­lag’ erschienen und dort für 14,90 € zu erwer­ben ist.